Wirtschaft digital Baden-Württemberg
  • Online-Seminar: 5G verstehen und erfolgreich anwenden

    Technische Grundlagen von 5G

    24.07.2020

    Kurze Übertragungszeiten, zuverlässige Kommunikation, hohe Bandbreiten und eine hohe Anzahl verbundener Geräte: Das sind nur einige Eigenschaften, die der neue Mobilfunkstandard 5G verspricht. Damit eröffnet 5G neue Potenziale für die Wirtschaft und Industrie - von der Integration und Vernetzung unterschiedlicher Systeme in der Produktion bis hin zum Einsatz in Logistik und Medizin. Das Transferzentrum 5G4KMU unterstützt Interessierte dabei, 5G zu verstehen und die Potenziale für Ihr Unternehmen zu erkennen und zu nutzen. Im Rahmen dieser Session wird auf die Grundlagen von 5G eingegangen.

    Das Transferzentrum 5G4KMU unterstützt Interessierende dabei, 5G zu verstehen und die Potenziale für Ihr Unternehmen zu erkennen und zu nutzen. Dazu werden in fünf Regionen Baden-Württembergs Testumgebungen mit privaten 5G-Campusnetzen aufgebaut. Hier haben kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, neue Produkte, Anwendungen und Geschäftsmodelle gemeinsam mit den Experten der Testumgebungen zu erproben und weiterzuentwickeln.

    Hierdruch wird ein einfacher Einstieg in 5G geboten.

    In interaktiven Workshops werden gemeinsam mit den Teilnehmenden Anwendungsfäll identifiziert. Die Webinarreihe setzt sich dabei aus drei Schwerpunkten zusammen:

    • 24.7.2020 oder 7.10.2020: Technische Grundlagen von 5G – Hohe Bandbreite, kurze Latenz, hohe Verbindungsanzahl sind die Versprechen. Im dieser Session werden den Teilnehmenden Einblicke in die Technologie gewährt.
    • 29.7.2020 oder 14.10.2020: 5G Campusnetze – Ein privates Funknetz? Das garantiert bestimmte Vorteile wie große Datensicherheit und kurze Latenzen. Im diesem Teil werden den Teilnehmenden die organisatorischen und regulatorischen Rahmenbedingungen vorgestellt.
    • 30.9.2020: Einführung in 5G – Was ist 5G? Warum wird es als Grundlage für Industrie 4.0 bezeichnet? Wie können Sie 5G in einem Unternehmen eingesetzt werden?

    Das Online-Seminar baut grundsätzlich aufeinander auf, die Sessions sind aber so konzipiert, dass diese auch unabhängig voneinander besucht werden können.

    Den Zugangslink erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung.

    Veranstalter
    Fraunhofer IPA
    Datum
    24.07.2020
    Uhrzeit
    09:00 bis 11:30 Uhr
    Preis
    Kostenfrei