Wirtschaft digital Baden-Württemberg
  • Verleihung Seifriz-Preis 2017

    Von der Innovation bis zum Preis: Seifriz-Preis trifft Digitallotse

    18.10.2017 - FZI House of Living Labs

    Als bundesweiter Transferpreis des deutschen Handwerks prämiert der Seifriz-Preis seit bald 30 Jahren erfolgreiche Kooperationen zwischen Handwerk und Wissenschaft. Unter dem Motto „Meister sucht Professor“ werden innovative Produkte und Leistungen, die durch Zusammenarbeit von Wissenschaft und Handwerk zur Marktreife gebracht wurden, mit Preisgeldern von insgesamt 25.000 Euro belohnt.

    Eine Anmeldung ist erforderlich.

    Gute Ideen versickern zu oft im Boden, anstatt sich zu verbreiten und als Vorbild für neue großartige Projekte zu dienen. Das ändern wir mit einer neuen Kombi-Veranstaltung, die erstmals den Seifriz-Preis und den Digitallotsen unter einem Dach vereint.
    DAS MOTTO:
    Der Transfer steht im Vordergrund – profitieren können und sollen alle aufbruchsbereiten Teilnehmer aus Handwerksbetrieben, Handwerksorganisationen und benachbarten Bereichen. Lassen Sie sich zunächst von den Ideen der Seifriz-Preisträger inspirieren, bevor Sie gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis in drei Digitallotsen-Foren die zukunftsweisenden Themen Digitale Geschäftsmodelle, Clouds und Digitale Kommunikation diskutieren. Vielleicht ist unter den Teilnehmern bereits ein zukünftiger Preisträger, der eine kleine Idee groß herauskommen lässt.

    Ort
    FZI House of Living Labs
    Haid-und-Neu-Straße 5A
    76131 Karlsruhe
    Veranstalter
    Steinbeis-Stiftung / Verein Technologie Transfer Handwerk e. V.
    Datum
    18.10.2017
    Uhrzeit
    16:00 bis 18:15 Uhr