Der Digitallotse Handwerk hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung in den baden-württembergischen Handwerksbetrieben vorazubringen. Der Baden-Württembergische Handwerkstag verfolgt dabei ein ganzheitliches Konzept und setzt auf den verschiedenen Stufen der Prozessoptimierung an. Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0, inklusive der Digitalisierungschecks und der Micro Test Beds finden Unternehmen auf jeder digitalen Entwicklungsstufe das passende Angebot.

„Wir sind hervorragend mit dem Projekt gestartet“, freut sich Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. „Die hohen Teilnehmerzahlen an den Veranstaltungen zeigen, dass wir mit dem Digitallotsen den richtigen Nerv bei den Handwerksbetrieben treffen. Die Betriebe gehen mit konkreten Umsetzungsideen aus der Veranstaltung heraus und sind motiviert, Digitalisierungsmaßnahmen zu ergreifen.“