Wirtschaft digital Baden-Württemberg

Neuer Digital Hub Südbaden in Freiburg gestartet

Südbaden wird digital! Mit knapp 1 Million Euro fördert das Wirtschaftsministerium den DIGIHUB Südbaden. Als zehnter regionaler Digital Hub begleitet er zukünftig kleine und mittlere Unternehmen der Region bei der digitalen Transformation.

Übergabe des Zuwendungsbescheids zum DIGIHUB Südbaden am 15.04.2019 Foto: Michael Bamberger, Freiburg

Dabei beschränkt sich das Angebot des Hubs nicht nur auf einen Standort. Außer Freiburg finden Mittelständler auch in Breisach, Offenburg und Lörrach Ansprechpartner und Serviceangebote. Neben Beratungs-, Informations- und Transferangeboten bietet der Digital Hub auch Co-Working-Spaces sowie Showrooms, die unter anderem als „Smart Digital Factory“ den digitalen Fortschritt auch praktisch erfahrbar machen. Zusätzlich bietet die Zusammenarbeit von Start-ups, Unternehmen und Forschungspartnern Raum zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Ziel der regionalen Digital Hubs ist es, ein Netzwerk in Baden-Württemberg zu schaffen, das zum einen kleine und mittelständische Unternehmen fördert und zum anderen den Wissens- und Forschungstransfer zwischen Betrieben und Forschungseinrichtungen unterstützt. Durch die übergreifende Zusammenarbeit unterschiedlicher Branchen und Akteure wird das Innovationspotenzial genutzt und der technische Fortschritt auch in kleine sowie mittlere Betriebe gebracht.