Geförderte KI-Labs

Konsortium:
- Fraunhofer-Gesellschaft e. V. (Fraunhofer IOSB und Fraunhofer ICT)
- Karlsruher Institut für Technologie

Themenschwerpunkte:

- Forschung an Anlagen, Prozessen und Methoden im Bereich Fertigung auf über 4.500 m² Hallenfläche

- Anwendung von maschinellem Lernen und KI in der produzierenden Industrie z.B. um durch KI etablierter Fertigungsprozesse zu perfektionieren und zur beschleunigten Reifmachung junger Fertigungstechnologien

Angebote:

- Informationsveranstaltungen und Schulungen für KI in der Produktion bei KMU anhand von praxisnahen Demonstratoren

- Erfahrungsaustausch zwischen KMU im Rahmen von Veranstaltungen

- Bereitstellung von Infrastruktur und Unterstützung bei der Umsetzung prototypischer Anwendungen bei KMU (Proof of Concepts)

- Unternehmen im produzierenden Gewerbe können eigene Maschinen und Anlagen einbringen und auf Versuchsfeldern in der Forschungsfabrik weiterentwickeln

Ansprechpartnerin:-
Dr. Janina Stompe
Fraunhofer-Institut IOSB
Fraunhofer Straße 1
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721 6091 456
E-Mail: janina.stompe @ iosb.fraunhofer.de
Website: http://www.iosb.fraunhofer.de/ILT

 

Zuwendungsempfänger:
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
 

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Seon-Su Kim
Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach Campus Bad Mergentheim
Schloss 2
97980 Bad Mergentheim
Telefon: 07931-530610
E-Mail: seon-su.kim @ mosbach.dhbw.de
Website: https://www.mosbach.dhbw.de/dhbw-hot-ki

Zuwendungsempfänger:
HubWerk 01 - Digital Hub Region Bruchsal e.V.

Ansprechpartner:
Andre Tiede
Digital Hub Region Bruchsal e.V. - HubWerk01
Werner-von-Siemens-Straße 2-6
76646 Bruchsal
Telefon: 07251-3822511
E-Mail: andre.tiede @ hubwerk01.de

Konsortium:
- Hochschule Aalen
- IHK Ostwürttemberg (Digitalisierungszentrum)

Themenschwerpunkte:

- Anwendung von maschinellem Lernnen in In-Linde Qualitätskontrolle, industrielle Prüfverfahren wie z.B. Röntgenprüfung, 3D-CT, Mikroskopie, Untraschallprüfung

- methodischer Fokus: neurale Netze wie Convolutional Neural Networks (CNNs)

Angebote:
- Marktscout-Konzept für Unternehmen ohne bzw. mit kaum KI-Vorerfahrung, u.a. Ermittlung von KI-Potentialen und Prüfung technischer Machbarkeit von Vorhaben

- Umsetzung erster Prototypen und Vermittlung von Umsetzungspartnern für Unternehmen mit KI-Vorerfahrungen

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Ricardo Büttner
Hochschule Aalen
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: 07361 576-6551
E-Mail: ricardo.buettner @ hs-aalen.de
Website: https://www.hs-aalen.de/person/ricardo-büttner

Zuwendungsempfänger:
IHK Reutlingen

Themenschwerpunkte:

- Sensiblisierung für das Thema Künstliche Intelligenz
- Aufbau und Förderung eines niederschwelligen Zugangs zu KI für KMU

Angebote:

- Expertennetzwerk mit Vertretern aus Wirtschaft und Forschung (KI-Checker)
- KI-Check: Unternehmensbesuch von KI-Checkern zur Identifikation konkreter Use Cases und damit verbunder Potentiale im Unternehmen
- Showroom-To-Go: portable Demonstratoren zur Veranschaulichung bestimmter KI-Anwendungsfälle und für einen praktischen Einstieg ins Thema KI

Ansprechpartner:

Felix Grupp
Institut für Wissensmanagement und Wissenstransfer (IHK-IWW)
IHK Reutlingen
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen
Telefon: 07121 201 - 250
E-Mail: grupp @ reutlingen.ihk.de

Website: www.ki-checker.de

Konsortium:
- Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
- Hochschule der Medien

Themenschwerpunkte:

- Evaluation/Präsentation von Themen aus digitaler Filmproduktion für regionale Studios

- Aufzeigen Aufwandreduktionspotential durch KI-Anwendung, z.B. bei Szenengenerierung aus Text oder Sprache oder KI-gesteuerter Animation

Angebote:

- Workshops zum Thema KI in Animation und VFX für regionale Studios im Rahmen von Konferenzen und Branchentreffen

- Beratung bei Umsetzung von KI-Implementierung für interessierte KMUs aus dieser Branche

- Erschaffung von Demonstratoren und Prototypen, um Einsatzmöglichkeiten zu veranschaulichen

Ansprechpartner:
Volker Helzle
Filmakademie Baden-Württemberg GmbH
Akademiehof 10
71638 Ludwigsburg
E-Mail: ki-lab @ filmakademie.de
Website: animationsinstitut.de/ki-lab

 

Zuwendungsempfänger: 
cyberLAGO e.V.

Themenschwerpunkte:

- Niederschwelliger Einstieg in das Thema KI & Formate zur schrittweisen Vertiefung

- Sensibilisierung und Einschätzung von KI

- Aufbau von KI-Kompetenz im Unternehmen

- Praxisnahe Veranschaulichung von KI-Anwendungsfällen

Angebote:

- Information in Form eines digitalen Infoguide

- Erstberatung z. B. in Form von individuellen Data Checkups 

- Spielerischer Einstieg in das Thema KI durch Erprobung an Demonstratoren

- Aufbau von KI-Kompetenz durch Grundlagenkurse und Schwerpunktkurse zur Vertiefung von KI-Wissen, z. B. durch Hands-on-Tutorials

- Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Wissensvermittlung durch Veranstaltungen wie z. B. Hackathons, klassische Abendveranstaltungen, KI-Tage etc.

- Matchmaking von KMU mit Wirtschaft und Wissenschaft, Start-ups und Studenten

Ansprechpartner:
Tobias Fauth
cyberLAGO e.V.
Blarerstr. 56
78462 Konstanz
Telefon: 07531-5848190
E-Mail: tobias.fauth @ cyberlago.net
Website: www.cyberlago.net,www.ki-lab-bodensee.de

Zuwendungsempfänger: 
Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung BW

Ansprechpartner:
Anton Kaifel
Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW),
Meitnerstr. 1, 70563 Stuttgart
Telefon: 0711 7870 238
E-Mail: anton.kaifel @ zsw-bw.de
Website: www.zsw-bw.de

Konsortium:
- Technologiepark Heidelberg GmbH
- bwcon GmbH

Themenschwerpunkte:

- Zugang zu Künstlicher Intelligenz für mittelständischen Unternehmen vereinfachen

- Implementierung von KI-Anwendungen 

- Begleitung einzelner KI-Projekte von Unternehmen

Angebote:

- Einblick in Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz 

- Fortbildungen und Seminare zu ausgewählten KI-Anwendungsgebieten  („Lounges“)

- Zugang zum Netzwerk an Startups, Unternehmen und KI-Experten („Matchings“)

- Zugang zu Experimentierräumen und Demonstratoren 

- Persönliche Begleitung und individuelle Betreuung von KI-Projekten („Deep-Dives“)

Ansprechpartner:
Dr. André H.R. Domin
Technologiepark Heidelberg GmbH
Im Neuenheimer Feld 582
69120 Heidelberg,
Telefon: 06221 5025700
E-Mail: Andre.Domin @ Heidelberg.de
Website: www.ki-lab-kurpfalz.de

Zuwendungsempfänger: 
Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH

Themenschwerpunkte:

- Information & Sensibilisierung: Was ist KI? Welche Stärken und Schwächen hat sie? Wo und wie lässt sie sich im Unternehmen einsetzen? Wo macht es keinen Sinn? Was sind die Grundlagen?
- Implementierung: Wo kriege ich Hilfe zu KI? Wie baue ich Know-How auf? Wie kann ich Mitarbeiter qualifizieren? Wie machen andere das? 

Angebote:

- Fachvorträge
- Vernetzung mit KI-Experten
- Netzwerkveranstaltungen
- Workshops
- Besuch von Beispiel-Anwendungsfällen
- Initialberatungen
- Qualifizierungsmaßnahmen

Ansprechpartner:

Inga Ludwig
Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH
Westliche Karl-Friedrich-Straße 29-31
75172 Pforzheim
Telefon  +49 72 31 / 1 54 36 34
E-Mail:     ki-lab@nordschwarzwald.de   
www.digitalhub-nordschwarzwald.de
 

Konsortium:
- Zentrum für Digitalisierung Landkreis Böblingen (ZD.BB GmbH)
- Landratsamt Böblingen
- Hochschule Reutlingen 
- Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen

Themenschwerpunkte:

- KI-Lösungen für intelligente Office-Prozesse am Beispiel von Sensordaten und Einbindung weiterer Daten (u.a. Mobilität)

- Robotic Process Automation (RPA) für KMU und Handwerker: Automatisierung von Musterprozessen im Backoffice (z.B. Auftragsabwicklung), Bereitstellung Ergebnisse mittels "Open Data Plattform" 

Angebote:

- Informationsveranstaltungen zu Einsatzmöglichkeiten von KI in Unternehmen

- Trainingsworkshops zu KI-Anwendungsbereichen

- Online-Trainingseinheiten

- Intensivberatungen für KMU

- Begleitung von KI-Pilotvorhaben in KMU, u.a.  Unterstützung bei der Einführung von KI-gestützten Technologien/Anwendungen 

Ansprechpartner:
Dr. Claus Hoffmann
Zentrum für Digitalisierung Landkreis Böblingen – ZD.BB GmbH
Danziger Straße 6
71034 Böblingen
Telefon: 07031 3048102
E-Mail: hoffmann @ zd-bb.de

Konsortium:
- Verband Region Rhein-Neckar
- Universität Mannheim

Ansprechpartner:
Boris Schmitt
Verband Region Rhein-Neckar
M1, 4-5
68161 Mannheim
Telefon: 0621 10708-224
E-Mail: boris.schmitt@vrrn.de

Konsortium:
- Hochschule Offenburg
- Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing Janis Keuper
Institut für Machine Learning and Analytic (IMLA)
Hochschule Offenburg
Badstr. 24
77652 Offenburg
Telefon: 0781 205-4801
E-Mail: janis.keuper @ hs-offenburg.de

 

Konsortium:
- Digitalisierungsregion Ulm Alb-Donau Biberach e.V.
- bwcon GmbH

Ansprechpartner:
Alexander Nikolaus
Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach
Weinhof 7-10
89079 Ulm
Telefon: 0731 7255 7525
E-Mail: a.nikolaus @ dz-uab.de
Website: www.digitalisierungszentrum-uab.de

Zuwendungsempfänger:
Hoschschule Heilbronn

Themenschwerpunkte:

- Umsetzung KI-basierter Funktionen im Bereich der Interpretation komplexer Sensor-Daten, multimodaler Sensorfusion und maschineller Wahrnehmung

- Anwendungsschwerpunkte: KI-basierte Umfeldinterpretation für automatisierte Fahrzeuge, industriellen Fertigung mit Themen wie z.B. Qualitätskontrolle

- Forschung zu Reinforcement Learning z.B. zu autonomer Robotersteuerung und autonomer Steuerung von Fahrzeugen

Angebote:

- Beratungsangeboten wie z. B. der KI-Sprechstunde

- Umsetzung von Forschungsprojekten

- Infrastruktur zur (virtuellen und realen) Erfahrung von KI, z.B. Testmöglichkeit Modellfahrzeuge und Roboterarm (jeweils Reinforcement Learning)

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Nicolaj Stache
Hochschule Heilbronn
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn
Telefon: 07131 504-6687
E-Mail: Nicolaj.Stache @ hs-heilbronn.de

Konsortium:
- Technology Mountains e.V. 
- Hahn-Schickard Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
- Hochschule Furtwangen

Themenschwerpunkte:

- Besondere Kompetenz: einfache und flexible Integration von KI in sämtliche Geschäftsprozesse 

- Schwerpunkte: intelligentes Vernetzen und Nutzen von Systemen, Prozessen, Wissen und Daten, Automatisierung von Geschäftsprozessen, Roboterlösungen für KMU, Schwerpunkt im Bereich Business Data Analytics

- KMU erhalten Expertenrat: Informationen über Kosten und Nutzen von KI für ihr Geschäftsfeld, Erlernen von funktionierenden Praxisbeispielen (branchenoffen, mit Fokus auf Medizintechnik, Industrie 4.0, Kunststoff)

Angebote:

- Informationsreihen zu verschiedenen Themenschwerpunkten

- ExpertTables (Expertenrunden zu spezifischen Themen)

- Thinkathon (interaktiver Kreativ-Workshop)

- Unterstützungsangebote durch digitale Mitarbeiter und Infrastruktur (z.B. Test- und Co-Workingspaces)

- Beratungsangebote (z.B. Grundlagenvermittlung, Recht, Datenschutz, Technik, Investitionskosten) und Coaching durch Unternehmen für Unternehmen

- Ideentransfer: Was könnte ich in KI machen? Grundverständnis, was KI leisten kann, wird vermittelt

- Konkrete Proof-of-concept Projekte, Datenanalytik und KI, Software engineering

- Roboter-Ausleihe und Ausprobieren

Ansprechpartner:

Dr. Manfred Kauer
MedicalMountains GmbH
Katharinenstraße 2
78532 Tuttlingen
Telefon: 07461-96972163
E-Mail: kauer @ medicalmountains.de
Website: www.medicalmountains.de

Zuwendungsempfänger:
Hochschule Esslingen

Themenschwerpunkte:

- Anwendung von KI im Marketing

- Anwendung von KI in Rechnungswesen/Controlling

- Anwendung von KI im Supply Chain Management

Angebote:

- Fachvorträge, Vernetzung mit Experten im Bereich KI

- Hands-On Workshops zu Anwendungsmöglichkeiten von KI

- Design Thinking Workshops zur Entwicklung von KI-Strategien

- Anwendungsworkshops mit Tests zur konkreten Umsetzung im Unternehmen

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Oliver Dürr
Hochschule Esslingen
Flandernstraße 101
73732 Esslingen
Telefon: 0711-397-4312 oder - 4302
E-Mail: oliver.duerr @ hs-esslingen.de

Zuwendungsempfänger:
bwcon GmbH

Ansprechpartner:
Maik Cwielong
bwcon GmbH
Seyfferstraße 34
70197 Stuttgart
Telefon: 0711/18421-632
E-Mail: cwielong @ bwcon.de

Zuwendungsempfänger: 
Digitales ZukunftsZentrum Allgäu Oberschwaben

Themenschwerpunkte:

- Sensibilisierung für KI

- Einsatzmöglichkeiten für KMUs

Angebote:

- Thematische Workshops

- Thematische Veranstaltungen 

- Erstberatung zum Thema KI im Unterhnhemen

Ansprechpartner:
William Finger
Digitales ZukunftsZentrum Allgäu-Oberschwaben
Im Schleifrad 8
88299 Leutkirch
E-Mail: williamfinger @ digitales-zukunftszentrum.de
Website: www.digitales-zukunftszentrum.de