Wirtschaft digital Baden-Württemberg

Digital Hub Ulm | Alb-Donau | Biberach gestartet

Ein neuer Digital Hub bringt die Digitalisierung in der Region Donau-Iller voran! Mit einer Fördersumme von einer Million Euro ist das Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach in Ulm am 10. Mai an den Start gegangen. Als einer von zehn regionalen Digital Hubs in ganz Baden-Württemberg dient er kleinen und mittelständischen Unternehmen als Anlaufstelle zu Fragen der Digitalisierung.

Übergabe des Förderbescheids zum Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach am 10.05.2019 , Foto: Jürgen Emmenlauer

Das „Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach“ soll an den Standorten Ulm, Ehingen und Riedlingen das Netzwerk der Digital Hubs auch in die ländliche Region tragen. Kleine und mittlere Unternehmen haben an allen drei Standorten die Möglichkeit, neue digitale Lösungen, Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu testen. Außerdem gibt es Platz für Coworking Spaces sowie Experimentier- und Informationsräume. Zusätzlich können Betriebe von unterschiedlichen Serviceleistungen Gebrauch machen, unter anderem in den Bereichen eCommerce/eBusiness, Internet of Things (Iot) sowie Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR).

Weitere Infos zu diesem und weiteren regionalen Digital Hubs erhalten Sie auf unserer Themenseite.