Wirtschaft digital Baden-Württemberg

Informationen zur Ausbreitung des Coronavirus: Unterstützungs- und Informationsangebote

Ob Industrie, Gesundheitssektor oder der Einzelhandel: Das Coronavirus beeinflusst sämtliche Lebensbereiche. Bund und Länder bringen daher zahlreiche Maßnahmen auf den Weg: Zum einen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, zum anderen, um die Folgen auf die Wirtschaft abzufedern. Neben einer bereits beschlossenen Corona-Verordnung kündigte die Landesregierung Baden-Württembergs einen Rettungsschirm für regionale Unternehmen an.

Besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen, denn oft fehlt es ihnen an finanziellen Rücklagen, wodurch es zu Liquiditätsengpässen kommen kann. Doch auch große Unternehmen spüren die Auswirkungen, nicht zuletzt, weil Dienstleister nicht mehr vollumfänglich arbeiten können. Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzumildern, spannt die Landesregierung daher einen Rettungsschirm für Unternehmen auf. Darin enthalten ist unter anderem ein „branchenoffener Härtefallfonds“, der vor allem Selbständige und Kleinstunternehmen unterstützen soll. Anträge dafür können ab Ende der Woche gestellt werden.

Zusätzlich gibt es weitere Instrumente und Förderprogramme, von denen Betriebe Gebrauch machen können – von einem Krisenberatungsprogramm über Beteiligungsfonds bis hin zu steuerlichen Erleichterungen. Einen Überblick über die Maßnahmen bekommen Sie hier. Über die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen informiert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau laufend hier.

Darüber hinaus unterstützt auch der Bund mittelständische Unternehmen mit Förderinstrumenten. Das Förderprogramm „go-digital“ bietet KMU und Handwerksbetrieben Hilfe beim Einrichten von Home Office-Lösungen und bereits auf den Weg gebrachte Soforthilfen bieten finanzielle Zuschüsse für kleine Unternehmen sowie Soloselbstständige.

Weitere Informationen zu den Maßnahmen der Landesregierung Baden-Württembergs sowie des Bundes:
Baden-Württemberg:
Corona-Verordnung der Landesregierung
Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus
Auslegungshilfe des Wirtschaftsministeirums zu Ladenschließungen auf Grund der Corona-Verordnung
Förderinstrumente und finanzielle Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen und Selbstständige

Bund:
Förderprogramm „go-digital“
Soforthilfen für kleine Unternehmen