Wirtschaft digital Baden-Württemberg

Innovationschampion werden über das Portal innocheck-bw

Das Portal innocheck-bw unterstützt Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg beim Zugang zu nationalen und europäischen Fördergeldern für ihr Innovationsvorhaben. Gefördert wird das Portal vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Über das Portal innocheck-bw können Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Baden-Württemberg einen Fragebogen über ihr Innovationsvorhaben ausfüllen und eine erste zugeschnittene Empfehlung mit hilfreichen Tipps zu Förderungsmöglichkeiten erhalten. Anschließend erfolgt eine persönliche Kontaktaufnahme und kostenfreie Erstberatung durch die Steinbeis 2i GmbH.

So unterstützt die Förderoption Pathfinder beispielsweise Zukunftstechnologien („future emerging technologies“) in ihrer frühen Entwicklungsphase. Die Förderung Fast-Track-To-Innovation eignet sich besonders für marktnahe und industriegetriebene Innovationen. Kleine und mittlere Unternehmen erhalten über den Accelerator bis zu 2,5 Millionen Euro an Fördergeldern und bis zu 15 Millionen Euro an Beteiligungsmöglichkeiten.

Das europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 bietet mit dem Europäischen Innovationsrat (European Innovation Council; EIC) die Förderoptionen für Neuentwicklungen in Form von Produkten, Dienstleistungen oder Geschäftsmodellen an. Mit den Förderungen möchte der EIC wissenschaftliche Erkenntnisse gewinnen, die zur Entwicklung von europäischen, international wettbewerbsfähigen Unternehmen beitragen.

Ergänzend zum Check des Innovationsvorhabens informieren das Steinbeis-Europa-Zentrum und die Steinbeis 2i GmbH zu den neuen Förderinstrumenten in mehreren Onlinekursen. Der nächste Termin ist der 7. Juli 2020, 10:00 – 11:30 Uhr. innocheck-bw und die Onlinekurse richten sich an KMU, Start-Ups und MidCaps sowie Hochschulen, Universitäten und außeruniversitäre Einrichtungen. Gefördert werden das Portal und die Onlinekurse vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Mehr Informationen finden Sie auf www.innocheck-bw.de.