Wirtschaft digital Baden-Württemberg

Von BIM-Planungsdaten zur V/AR-Anwendung

Werkzeuge der Virtual und Augmented Reality (V/AR) zur Architekturvisualisierung – Potenziale und Herausforderungen

23.01.2020 - Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart – Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE

Building Information Modeling (BIM) ist eine Methode, mit deren Hilfe von einem Gebäude oder einem anderen Bauwerk ein digitales Modell erzeugt wird. Da die Daten dieses Modells jeweils zentral gehalten werden, haben alle Akteure über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes hinweg Zugriff darauf. Das ermöglicht auch den Einsatz von Werkzeugen der Virtual und Augmented Reality (V/AR) zur Bauvisualisierung bei der Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken.

Welche Potenziale und Herausforderungen sich daraus insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ergeben, wird im Workshop gemeinsam mit BIM-Expertinnen und -Experten erläutert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Kreativräumen an V/AR-Lösungen für BIM-Formate herangeführt und dabei unterstützt, die Potenziale dieser Technik für eigene Anwendungen zu nutzen.

Ort
Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart – Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Veranstalter
Fraunhofer IAO
Datum
23.01.2020
Uhrzeit
16:00 bis 19:00 Uhr