Preisverleihung KI-Champions BW 2021

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg zeichnete am 26. Juli 2021 zum zweiten Mal herausragende Beispiele für „KI made in Baden-Württemberg“ im Rahmen des Wettbewerbs „KI-Champions BW“ aus. Eine Übersicht setllt die KI-Champions 2021 mit kurzem Steckbrief und Video vor.

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut prämierte insgesamt 9 KI-Champions BW 2021. Im Rahmenprogramm der virtuellen Preisverleihung war Dr. Rana El Kaliouby, Deputy CEO des Schwedisch-amerikanischen Unternehmens Smart Eye mit einer Keynote unter dem Titel „The future of AI is humancentric“ zugeschaltet. Die ägyptisch-amerikanische Informatikerin und frühere Mitgründerin des KI-Start-ups Affectiva ist eine Vorreiterin im Bereich emotionaler Künstlicher Intelligenz und verfolgt die das Ziel, KI und Technologie insgesamt zu humanisieren.

Ebenso war Dr. Björn-Sören Gigler, Senior Digital Innovation Officer der Europäischen Kommission live zugeschaltet. Er lieferte spannende Erkenntnisse im Rahmen seines Vortrags „Enabling the Digital and Green Transformation“, der auch wertvolle Hinweise auf Fördermöglichkeiten von EU-Programmen insbesondere für junge Unternehmen umfasste.

Moderiert wurde das Event von Ilka Groenewold.

Artificial intelligence (AI) is the key technology of the future, which is just as important for the economy as it is for solving global societal challenges. Baden-Württemberg, as one of the national, European and worldwide leading AI regions, goes one step ahead. Today Baden-Württemberg is already a pioneer for AI and continues to strengthen its role as Germany's engine of innovation. Numerous outstanding examples of “AI made in Baden-Württemberg” prove the potential that the state has.

In order to demonstrate this potential, the Baden-Württemberg Ministry of Economics, Labor and Tourism has called for the "AI Champions Baden-Württemberg" competition for the second time this year.

Nine AI champions from Baden-Württemberg will be awarded on July 26, 2021. Take part!

Further information and registration you will find here.

     

Review 2020