Wirtschaft digital Baden-Württemberg
  • Veranstaltungen

    Veranstaltungshinweise für Unternehmen in Baden-Württemberg

    Grenzen Sie Ihre Auswahl ein:

    Datum Veranstaltung Ort Aktionen
    26.10.2021

    KI-Anwendungen in der Engergiebranche

    Workshop-Reihe Künstliche Intelligenz

    Im Workshop thematisiert Manuela Linke, mögliche Anwendungsfeldern von künstlicher Intelligenz (KI) in der Energiebranche. Das nötige Wissen im Bereich KI wird den Teilnehmenden im ersten Teil des Workshops vermittelt, anschließend werden die Möglichkeiten und Grenzen von KI diskutiert und Wege für die ersten Schritte mit KI aufgezeigt. Während des Workshops wird ausreichend Zeit für die Diskussion erster spezifischer Anwendungsideen von KI in Ihrem Unternehmen sowie für die Vernetzung der Teilnehmenden untereinander sein.

    Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    27.10.2021

    TÜV AI Conference 2021

    Chancen und Risiken auf dem Weg zu einer sicheren und vertrauenswürdigen KI

    Künstliche Intelligenz ist und bleibt eines der zentralen Themen unserer Zeit. Aber wo stehen wir auf dem Weg zu einer sicheren und vertrauenswürdigen KI und an welcher Stelle hakt es noch? Darüber wird auf der diesjährigen TÜV AI Conference mit führenden Expert:innen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert.

    Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    27.10.2021

    Wege zu nachhaltigerem Wirtschaften

    Circular Economy

    Der zirkuläre Ansatz der Kreislaufwirtschaft stellt die gesamte Wirtschaft vor neue Herausforderungen. Bei "Circular Economy - Wege zu nachhaltigerem Wirtschaften" am 27. Oktober wird das Thema in der Veranstaltungsreihe "Digitalisierung als Chance" aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, Möglichkeiten und Grenzen diskutiert sowie Herangehensweisen ausgetauscht.

    Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    27.10.2021

    Inspiration Vortrag: KI in der Produktion

    Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von KI im Produktionsumfeld für Ihr Unternehmen

    Die digitale Transformation bietet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, sich auf verschiedenen Ebenen weiterzuentwickeln. Künstliche Intelligenz als innovative Technologie schafft neue Möglichkeiten an Stellen, an denen Menschen bisher an Grenzen stoßen. Enormes Potential bietet der Einsatz von KI in der Industrie mit möglichen neuen Geschäftsfeldern und bedeutenden Effizienzsteigerungen von der Produktentwicklung bis zum Produktionsprozess.

    Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    28.10.2021

    Übersicht der europäischen und regionalen Fördermöglichkeiten

    Förderschwerpunkte Digitalisierung, Digitaler Zwilling und Künstliche Intelligenz

    Die deutsch-niederländische Kooperation AI4DT will Unternehmen einen niederschwelligen Zugang zu Lösungen, Expert:innen und Wissen in den Bereichen Smart Industries, Digitaler Zwilling und Künstliche Intelligenz ermöglichen. Außerdem sollen Projekte, unter Verwendung bestehender Förderformate für angewandte Forschung und Transfer, initiiert und umgesetzt werden.

    Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    28.10.2021

    Erlebnis-Workshop Digitale Produktion

    Ein Kennenlernen mit dem Planspiel »Digitalisierte Produktionssteuerung«

    Das von Expertinnen und Experten des Fraunhofer IPA entwickelte Planspiel »Digitalisierte Produktionssteuerung« macht die Teilnehmenden mit den Veränderungen der Produktionsplanung und -steuerung durch Industrie 4.0 vertraut. Ziel ist es, Mitarbeitende für die fortschreitende digitale Transformation zu sensibilisieren und vorzubereiten, indem sie die Herausforderungen des Übergangs von der Lean Production zur digitalisierten Produktion in einer simulierten, aber realistischen Umgebung erleben können.

    Stuttgart Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    04.11.2021

    Matrixproduktion

    Wandlungsfähige und resiliente Produktionssysteme

    Das Jahr 2020 hat gezeigt, wie äußere Veränderungen produzierende Unternehmen unvermittelt vor große Herausforderungen stellen können. Während einige Unternehmen mit einer abrupten Abnahme von Bestelleingängen und damit sinkendem Produktionsvolumen zu kämpfen haben, besteht bei anderen Unternehmen eine nie gesehene Auftragszunahme. Um auf diese Situationen reagieren zu können, sind die Fähigkeit zur Resilienz und hohe Wandlungsfähigkeit gefordert.

    Modulare Matrix-Produktionssysteme können durch ihre Flexibilität dazu beitragen, die verschiedensten Varianten zu produzieren und effizient skalierbare Stückzahlbereiche abzudecken. Darum etablieren sich Matrix-Produktionssysteme als wettbewerbsfähige, alternative Produktionsstrukturen in einem volatilen Umfeld.

    Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    09.11.2021

    KI im Roll-Out

    Vortragsreihe: KI-Weiterbildungsprogramm

    Viele Lebensbereiche und Wirtschaftszweige werden in den nächsten Jahren durch Künstliche Intelligenz (KI) beeinflusst. Laut einer Deloitte-Studie fehlen in 62 % aller Unternehmen Mitarbeiter:innen mit spezialisierten KI-Fähigkeiten oder Transformation-Skills, um KI im Unternehmen einzuführen. Können Sie in ihrem Unternehmensumfeld Künstlicher Intelligenz bereits auf Augenhöhe begegnen? Mittelpunkt dieses Moduls bildet das Thema KI im Roll-Out.

    Karlsruhe Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    10.11.2021

    Invest BW - Informationsveranstaltung

    Innovationsförderprogramm startet in die zweite Runde

    Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat am 15.10.2021 einen neuen Förderaufruf für das größte branchenoffene Innovationsförderprogramm in der Geschichte Baden-Württembergs gestartet. Im Rahmen des Web-Seminars wird das Förderprogramm vorgestellt und über alle wichtigen Themen zur Antragstellung informiert.

    Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen
    10.11.2021

    Deep Dive - Entscheidungsgrundlagen für KI-Projekte

    Vortragsreihe: KI-Weiterbildungsprogramm

    Viele Lebensbereiche und Wirtschaftszweige werden in den nächsten Jahren durch Künstliche Intelligenz (KI) beeinflusst. Laut einer Deloitte-Studie fehlen in 62 % aller Unternehmen Mitarbeiter:innen mit spezialisierten KI-Fähigkeiten oder Transformation-Skills, um KI im Unternehmen einzuführen. Können Sie in ihrem Unternehmensumfeld Künstlicher Intelligenz bereits auf Augenhöhe begegnen? Mittelpunkt dieses Moduls bildet das Thema Deep Dive - Entscheidungsgrundlagen für KI-Projekte.

    Karlsruhe Kalendereintrag herunterladen (ICS) Mehr Informationen