Eine offene Hightech-Werkstatt, Tüftlergaragen, gemeinsam nutzbare Maschinen und geführte Digitalisierungsprozesse sind nur einige der Angebote, die der Digital Hub Region Bruchsal zu bieten hat. Der Hub ist die Anlaufstelle, wenn es um Open Innovation, Kreativität und Kooperation zwischen Startups und KMU´s geht. Neue Geschäftsmodelle und Produkte der Zukunft sollen im Digital Hub entstehen.

Aktuelles aus dem Hub

Bitte beachten Sie, dass es derzeit zu Veranstaltungsänderungen kommen kann

02.04.2020
International Come Together
Gleichgesinnte treffen - Von Erfahrungen profitieren - Kontakte knüpfen. Das Come Together für internationale Fachkräfte in der TechnologieRegion Karlsruhe


News - 12.03.2020
Digital Hub in Bruchsal: Start-ups tüfteln an den Ideen für morgen
Start-ups nutzen die Fertigungshalle „Makerspace“
 

News - 24.01.2020
Politischer Besuch beim Hubwerk01
Fahrzeug-Roboter, Car-Sharing mit Elektromobilen oder ein TruckTower. Es gibt viele Infrastruktur- und Verkehrsprojekte, die in Bruchsal begeistern.


Makerspace
Unsere Werkstatt bildet das Herzstück des HubWerk01. Unsere Experten und die Werkstattleitung stehen Ihrem Team hier mit Rat und Tat zur Seite und begleiten Sie durch die Prototyping Phase.
 

Technik und Ideen zum Anfassen gab es beim Zukunftserlebnistag im Hubwerk01
Publikumstag des Popup Labor BW in Bruchsal bot Mitmachausstellung mit vielen Attraktionen

                                                                                                                     

Bildergalerie

Impressionen von der Eröffnung des Digital Hub Region Bruchsal am 13.05.2019
Fotos: HubWerk01

Über 60 Partner aus der Wirtschaftsregion Bruchsal und der TechnologieRegion Karlsruhe haben sich zusammengeschlossen, um einen Digital Hub in Bruchsal entstehen zu lassen. Mit dem Digital Hub soll die Digitalisierung in der Region eingeleitet werden. Als physische Anlaufstelle ist er Ansprechpartner für Unternehmen, die sich der Digitalisierung widmen wollen. Startups und Projektteams werden im Hub die Möglichkeit haben an ihren neuen und innovativen Produkten zu schrauben und zu löten. Dafür steht ein Maschinenpark mit Hightech-Werkstatt bereit sowie kleine Garagen in dem der Traum vom fertigen Prototyp erfüllt werden kann. Die Partner des Hubs, darunter Hochschulen, Netzwerke, Unternehmen und Startups wie Cynora, Volocopter und ESSERT sorgen für den nötigen Know-how-Transfer. Ein mit- und füreinander steht vom Beginn an im Vordergrund. Im Digital Hub Region Bruchsal wird großes, aber auch kleines Entstehen. Der Hub hat mit einer Gründungsfeier im November 2018 seine Arbeit aufgenommen.