Karlsruhe ist deutschlandweit der bedeutendste Standort für die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenz. Und das nicht erst seit gestern: Der de:hub Karlsruhe baut auf den gewachsenen Kompetenzen der Region in der Softwaretechnik auf und setzt heute auf gemeinsame Forschungsaktivitäten etablierter Akteur_innen und ambitionierter Gründer_innen. In einem Umkreis von gerade einmal 400 Metern ballen sich exzellente Forschungseinrichtungen wie das FZI Forschungszentrum Informatik oder das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung sowie das Unternehmernetzwerk CyberForum und das Karlsruher Institut für Technologie. Hier treibt der de:hub die Forschung, Anwendung und Gründungen voran.

Aktuelles aus dem Hub

Video
#WirVsVirus Hackathon der Bundesregierung
Q&A mit dem Unternehmen Appointrix aus dem Karlsruher Ökosystem des de:hubs

 

News
#WirVsVirus mit Karlsruher Beteiligung
Karlsruher Unternehmen zeigen beim bundesweiten Hackathon Wege durch und aus der Krise auf.


News
Finanzhilfen in der Coronakrise (Video)
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die finanziellen Hilfeleistungen des Landes Baden-Württemberg.


News 03.02.2020
Großes Interesse am de:hub Karlsruhe Applied AI
Das zweite Partnertreffen des de:hub Karlsruhe für angewandte Künstliche Intelligenz fand am 30.01.2020 statt.

Steckbrief


Standorte

  • Karlsruhe

 

Besonderer Fokus

  • Energie

  • Mobilität

  • Produktion

 

Angebote

  • KI vor Ort: Technologietransfer, Format für KMU

  • Vernetzung relevanter Akteure (Anwender, Anbieter, Forschungseinrichtungen & Investoren)

  • Sensibilisierung im Rahmen von Veranstaltungen

 

Infrastruktur

  • FZI House of Livings Labs als Demonstrationszentrum

  • CyberLab des CyberForums (IT-Accelerator)

  • Zehn Startup-Zentren in der Region