Wirtschaft digital Baden-Württemberg
  • 34. Cyber-Sicherheits-Tag der Allianz für Cyber-Sicherheit

    Supply Chain Security - Cybersicherheit auf die „Kette“ kriegen!

    05.12.2023 - digiZ-Standort Schwäbisch Gmünd - Smart Factory

    Mit Beginn des digitalen Zeitalters haben Cyber-Bedrohungen zugenommen, die auf die globale Lieferkette abzielen. Eine einzige Schwachstelle in diesem komplexen Netzwerk kann ein Einfallstor für Angreifer sein, um die gesamte Lieferkette zu infiltrieren und zu kompromittieren. Von besonderer Bedeutung/oder Kritikalität sind Partner und Zulieferer, die oft privilegierten Zugang zu Systemen und Daten haben. Ist dieser Zugang nicht angemessen gesichert kann er Cyberkriminellen als Einfallstor dienen – oft mit verheerenden Folgen.

    Der 34. Cyber-Sicherheits-Tag der Allianz für Cyber-Sicherheit in Kooperation mit der IHK Ostwürttemberg zielt darauf ab, die Cybersicherheitslandschaft in der Lieferkette zu verstehen, Risiken zu identifizieren und zu bewerten.

    Expertinnen und Experten aus dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Wirtschaft werden Einblick in dieses wichtige Thema geben. In Keynotes und Workshops erfahren Sie mehr zu den Angriffsmethoden und wie sie geeignete Sicherheitsmaßnahmen treffen können – für mehr Cybersicherheit in Ihrer Lieferkette.


    Programm:

    • 09: 30 Uhr - Registrierung
    • 10: 00 Uhr - Begrüßung
      Thorsten Drescher, Stellv. Hauptgeschäftsführer, IHK Ostwürttemberg
    • 10:15 Uhr - Keynote
      Die aktuelle Cyber-Bedrohungslage in Deutschland
      Fabian Hodouschek, BSI
    • 10:45 Uhr - Impulsvortrag
      Supply Chain Riskmanagement: Best Practices und Herausforderungen
      Udo Littke, Atos Germany
    • 11:15 Uhr - Paneldiskussion
      Praxisbeispiele: Was kann alles passieren?
      Udo Littke, Atos Germany
      Marko Bauer, Fornax GmBH
      Dr. Thomas Baumann, Canyon Bicycles GmbH
      Nicole Rychlik, SAP

      Moderator: Stefan Becker (BSI)
       
    • 12:15 Uhr - Mittagspause und Ausstellung
       
    • 13:15 Uhr - Workshop (parallel, bitte auswählen in der Anmeldung)
      Workshop I: Cyber-Sicherheit in KMU´s innerhalb von Lieferketten: Mehr Awareness und Transparenz für KMU
      Workshop II: Management Blitzlicht - Grundlagen des Cyber-Supply Chain Risk Management
       
    • 14:00 Uhr - Kaffeepause, Networking
       
    • 14:15 Uhr - Workshop (parallel, bitte auswählen in der Anmeldung)
      Workshop III: Grundschutzbaustein: Outsourcing
      Workshop IV: Regulatorische Grundlagen für resiliente Lieferketten
       
    • 15:15 Uhr - Abschlussdiskussion
      Zukunftsfähige Supply Chain
      Mirko Ross, asvin GmbH
      Anna Schwenndicke, BSI

      Moderator: Stefan Becker (BSI)
    Ort
    digiZ-Standort Schwäbisch Gmünd - Smart Factory
    Nepperbergstraße 7
    73525 Schwäbisch Gmünd
    Veranstalter
    DigiZ-Standort Schwäbisch Gmünd - EULE Gmünder Wissenswerkstatt
    Datum
    05.12.2023
    Uhrzeit
    09:30 bis 16:00 Uhr

    Ansprechpartner

    Valerie Fetzer
    IHK Ostwürttmberg Digitalisierungszentrum
    Ludwig-Erhard-Straße 1
    89520 Heidenheim

    07321 324-184
    fetzer@ostwuerttemberg.ihk.de
    Webseite