Wirtschaft digital Baden-Württemberg
  • Manufacturing X

    Daten teilen für mehr Resilienz, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsstärke im Maschinenbau

    20.03.2024 - digiZ Standort Aalen

    Erleben Sie die Smart Factory, in der Maschinen, Roboter und Computer miteinander sprechen und so Produktionsanlagen und Geräte zu intelligenten, agilen und reaktionsschnellen Akteuren werden. Mit Manufacturing-X schaffen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft einen sicheren europäischen Datenraum, der Innovationen für mehr Resilienz, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit ermöglicht. Bei dieser Veranstaltung erfahren Sie, welche Chancen die Manufacturing-X-Initiative bieten, wie konkrete Lösungen aussehen und wie Sie diese mitgestalten können.

    Diese Veranstaltung wird vom digiZ | Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg in Kooperation mit der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und ZEISS durchgeführt.


    Agenda

    • 14:00 Uhr: Get Together mit Imbiss
      14:15 Uhr: Begrüßung
      Peter Schmidt, Leiter Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg 
      Anja Glässing, Allianz Industrie 4.0 BW       
    • 14:30 Uhr: Daten teilen ist mehr wert. Digitale Transformation im X-Universum
      Björn Sautter, Festo
    • 15:00 Uhr: Die Zukunft der Produktion gestalten: Agile Fertigung
      Felix Witzelmaier, fischertechnik
    • 15:30 Uhr: Demonstratoren @Accelerator:
      fischertechnik: Agile Production Simulation I Felix Witzelmaier, fischertechnik
      Carl Zeiss Jena: Roboterzellen für die Optikertigung I Jonas Mazal, Carl Zeiss Jena GmbH, Shared Production Unit
      digiZ / Zeiss: Schauplatz Industrie 4.0, Softwaretechnologien, Sensorik I Arnd Menschig, Zeiss Industrial Quality Solutions
    • 17:00 Uhr: Transparenz, Analyse, Regelung: Datenplattformen für die hochautomatisierte Fabrik 
      Robert Dietze, Sven Jänicke, Zeiss Digital Innovation          
    • 17:30 Uhr: Get together und Imbiss                   
       

    Was erwartet Sie bei dieser Veranstaltung:

    • Spannende Impulse:  in Fachvorträgen lernen Sie interessante Perspektiven von Branchenexperten zu den Potenzialen von Daten Sharing im Maschinenbau kennen.
    • Beispielhafte Umsetzung:
      • Be:Greifbare Bausteine am digiZ Aalen für die digitale Transformation: Wir zeigen Anwendungen moderner Softwaretechnologien in Engineering und Produktion.
        Digitale Zwillinge entstehen aus lebenden Daten.
      • Die Fabriksimulation von Fischertechnik:  Wir zeigen Beispiele für einen lebenszyklusorientierten Datenaustausch. Erleben Sie die Integration des Digitalen Zwillings zur Visualisierung von Produktionsszenarien.
    • Anregender Austausch mit Experten: beim abschließenden Get-Together haben Sie die Möglichkeit, eigene Fragen und Ideen einzubringen und Möglichkeiten für eigenes Mitwirken bei Manufacturing-X auszuloten.

    Diese Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Fachkräfte und alle, die sich für die Zukunft der Produktion interessieren.


    Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist.

    Ort
    digiZ Standort Aalen
    Blezingerstraße 15
    73430 Aalen
    Veranstalter
    Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg
    Datum
    20.03.2024
    Uhrzeit
    14:00 bis 18:30 Uhr
    Preis
    kostenfrei

    Ansprechpartner

    Valerie Fetzer
    IHK Ostwürttemberg
    Ludwig-Erhard-Straße 1
    89520 Heidenheim

    Tel. 07321 324-184
    fetzer@ostwuerttemberg.ihk.de
    Webseite