Wirtschaft digital Baden-Württemberg
  • Online-Event: KI und der Schutz des geistigen Eigentums

    KI und der Schutz des geistigen Eigentums

    19.11.2020

    Welche Bestandteile und Funktionen der Künstlichen Intelligenz (KI) sind relevant für einen Schutz als geistiges Eigentum und welche gewerblichen Schutzrechte sind hierbei von Bedeutung? 

    Während dieser Veranstaltung werden insbesondere folgende Fragen beantwortet:

    • Wie schütze ich meine Entwicklung?
    • Welche Bestandteile kann ich monopolisieren?
    • Wie nutze und wie schütze ich Daten und Ergebnisse?

    Es wird der Frage nach gegangen, welche Aspekte von KI durch gewerbliche Schutzrechte abgedeckt werden können. Dabei werden die Möglichkeiten des Patentschutzes, des Urheberrechtsschutzes, des Datenbankschutzes, des Schutzes von Geschäftsgeheimnissen sowie dem ergänzenden Leistungsschutz anhand von praktischen Fallbeispielen erläutert. Insbesondere wird diskutiert, wie von KI genutzte Daten, eingesetzte Algorithmen, die Software und Techniken sowie durch KI erzeugte Produkte und Ergebnisse rechtlich geschützt werden können.

    Dies soll dazu dienen, die Schutzmöglichkeiten für eigene Entwicklungen besser zu verstehen, um einen durch eine Entwicklung erlangten Wettbewerbsvorteil schützen und ausbauen zu können oder um Zeit und Investitionen zielgerichteter für solche Entwicklungen einsetzen zu können. Außerdem gilt es zu verhindern, die Schutzrechte Dritter zu verletzen.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Link zur Anmeldung.

    Datum
    19.11.2020
    Uhrzeit
    17:00 bis 19:00 Uhr

    Ansprechpartner

    Events & Kommunikation bwcon GmbH
    Seyfferstraße 34
    70197 Stuttgart

    0711 18421-600
    events@bwcon.de
    Webseite