Preisverleihung KI-Champions BW 2021

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg zeichnete am 26. Juli 2021 zum zweiten Mal herausragende Beispiele für „KI made in Baden-Württemberg“ im Rahmen des Wettbewerbs „KI-Champions BW“ aus.

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut prämierte insgesamt 9 KI-Champions BW 2021. Im Rahmenprogramm der virtuellen Preisverleihung war Dr. Rana El Kaliouby, Deputy CEO des Schwedisch-amerikanischen Unternehmens Smart Eye mit einer Keynote unter dem Titel „The future of AI is humancentric“ zugeschaltet. Die ägyptisch-amerikanische Informatikerin und frühere Mitgründerin des KI-Start-ups Affectiva ist eine Vorreiterin im Bereich emotionaler Künstlicher Intelligenz und verfolgt die das Ziel, KI und Technologie insgesamt zu humanisieren.

Ebenso war Dr. Björn-Sören Gigler, Senior Digital Innovation Officer der Europäischen Kommission live zugeschaltet. Er lieferte spannende Erkenntnisse im Rahmen seines Vortrags „Enabling the Digital and Green Transformation“, der auch wertvolle Hinweise auf Fördermöglichkeiten von EU-Programmen insbesondere für junge Unternehmen umfasste.

Moderiert wurde das Event von Ilka Groenewold.

     

Rückblick KI-Champions BW 2020